Recent News

Restaurierung eines architektonischen Juwels in García Olloqui

Restauración de una joya arquitectónica en García Olloqui

Die in der García Olloqui-Straße 3 gelegene Gebäude, entworfen vom Architekten Jenaro de la Fuente im Jahr 1908, wurde nach sechs Jahren Arbeit einer ambitionierten Restaurierung unterzogen. Trotz Hindernisse wie der COVID-19-Pandemie und Verzögerungen bei den Genehmigungen wurde das Projekt abgeschlossen und die acht Familien, die für die Sanierung verantwortliche Genossenschaftseigentümer sind, werden diese Woche ihre neuen Wohnungen erhalten.

Das Architekturstudio MAM und das Umbauunternehmen Oreco Balgón waren für diese Wiederherstellungsaufgabe verantwortlich. Luca Mellino, der Präsident der Genossenschaft, ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden und sagt, dass das Gebäude wunderschön geworden ist.

Ein besonderes Highlight der Restaurierung ist der Wiederaufbau der originalen Treppe. Es waren nur noch drei oder vier Stufen der ursprünglichen Struktur übrig, aber dank der Zusammenarbeit des Hotelbesitzers Maximino Medela konnte einige Details wiederhergestellt werden. Medela hatte ein Stück, das zur ursprünglichen Treppenstruktur gehörte, und gab es ab, um den Wiederaufbau möglichst originalgetreu zu gestalten.

Ein weiterer bemerkenswerter Kontrast in dem restaurierten Gebäude ist die Unterscheidung zwischen der originalen Fassade und dem moderneren Neuzugang. Das Kulturerbe hat diese Unterscheidung verlangt und die oberen Etagen wurden in der Fassade zurückversetzt, um dieser Anforderung gerecht zu werden.

Das restaurierte Gebäude verfügt über neun Wohnungen auf fünf Etagen. Das Erdgeschoss und der erste Stock behalten die ursprüngliche Raumhöhe bei und haben Balkone zur Straße, während im Dachgeschoss Terrassen mit außergewöhnlicher Aussicht geschaffen wurden. Zusätzlich hat das Gebäude einen Gewerberaum zum Verkauf und sieben unabhängige Parkplätze für die Wohnungen.

Diese Restaurierung hat einem architektonischen Juwel der Stadt neues Leben eingehaucht und hinterlässt ein Erbe der Schönheit, wobei das historische Erbe für zukünftige Generationen bewahrt wird.

Häufig gestellte Fragen: