Recent News

Die Regierung startet eine neue Aval-Linie zur Förderung des Immobilienerwerbs

El Gobierno lanza una nueva línea de avales para impulsar la adquisición de viviendas

Der Ministerrat hat eine Aval-Linie des Instituto de Crédito Oficial (ICO) in Höhe von 2,5 Mrd. Euro genehmigt, um den Immobilienerwerb für junge Menschen und Familien mit abhängigen Kindern zu erleichtern. Diese Maßnahme soll denjenigen helfen, die zwar wirtschaftliche Solidität haben, aber keine vorherigen Ersparnisse für den Eigenheimanteil haben.

Über diese Linie wird das ICO 20% des Immobilienpreises als Aval übernehmen, was dem Eigenheimanteil entspricht, den Banken von Kreditnehmern für Hypothekendarlehen verlangen. Dadurch möchte die Regierung erreichen, dass junge Menschen und Familien einen Kredit erhalten können, der den gesamten Wert des Eigentums abdeckt.

Zudem wurde festgelegt, dass Käufer Ersparnisse in Höhe von 10% der Transaktion haben müssen, um die mit dem Immobilienerwerb verbundenen Kosten zu decken.

Die Ministerin für Wohnungswesen und städtische Agenda, Isabel Rodríguez, betonte, dass diese Initiative den Staat zum Garanten für junge Menschen und Familien mit Kindern macht, die ihr erstes Haus erwerben möchten. Laut der Ministerin wird diese Maßnahme dazu beitragen, das Problem des Zugangs zu Wohnraum in Spanien zu lösen und sicherstellen, dass kein Spanier mehr als 30% seines Einkommens dafür aufwenden muss.

Diese Aval-Linie richtet sich an junge Menschen bis zu 35 Jahren und Familien mit abhängigen Kindern, unabhängig von deren Alter, deren individuelles Einkommen 37.800 Euro brutto pro Jahr nicht überschreitet. Wenn die Immobilie von zwei Personen erworben wird, wird das Einkommenslimit verdoppelt. Zusätzlich wurden Verbesserungen entsprechend der Anzahl der Kinder und ob es sich um eine Einelternfamilie handelt, festgelegt.

Nach Genehmigung dieser Aval-Linie werden das Ministerium für Wohnungswesen und das ICO ein Abkommen unterzeichnen, um sie umzusetzen und zu verwalten, dem sich die Finanzinstitute anschließen können, die mit dem ICO arbeiten. Die Begünstigten können das Aval über diese Institute beantragen. Die Frist für den Abschluss der Hypotheken, die von dieser Aval-Linie Gebrauch machen, endet am 31. Dezember 2025, mit der Möglichkeit einer zweijährigen Verlängerung.

Mit dieser Maßnahme will die Regierung den Zugang zu Wohnraum sowohl auf dem Mietmarkt als auch in ländlichen Gebieten entlasten, die Selbstbauhäuser fördern und die Bevölkerung in diesen Umgebungen ansässig machen.

Häufig gestellte Fragen zur Aval-Linie des ICO zur Erleichterung des Immobilienerwerbs für junge Menschen und Familien mit abhängigen Kindern:

1. Was ist die vom Ministerrat genehmigte Aval-Linie des ICO?
Die Aval-Linie des ICO ist eine Maßnahme, die vom Ministerrat genehmigt wurde und den Immobilienerwerb für junge Menschen und Familien mit abhängigen Kindern erleichtern soll. Das Instituto de Crédito Oficial übernimmt dabei 20% des Immobilienpreises als Aval, was dem Eigenheimanteil entspricht, den Banken von Kreditnehmern für Hypothekendarlehen verlangen.

2. Was ist das Ziel dieser Maßnahme?
Das Ziel dieser Maßnahme ist es, denjenigen zu helfen, die zwar wirtschaftliche Solidität haben, aber keine vorherigen Ersparnisse für den Eigenheimanteil haben. Auf diese Weise soll jungen Menschen und Familien ermöglicht werden, einen Kredit zu erhalten, der den gesamten Wert des Eigentums abdeckt.

3. Welche Voraussetzungen müssen Käufer erfüllen, um diese Aval-Linien in Anspruch zu nehmen?
Die Aval-Linien richten sich an junge Menschen bis zu 35 Jahren und Familien mit abhängigen Kindern, unabhängig von deren Alter, deren individuelles Einkommen 37.800 Euro brutto pro Jahr nicht überschreitet. Wenn die Immobilie von zwei Personen erworben wird, wird das Einkommenslimit verdoppelt. Zudem wurden Verbesserungen entsprechend der Anzahl der Kinder und ob es sich um eine Einelternfamilie handelt, festgelegt.

4. Welche Frist haben die Begünstigten, um das Aval zu beantragen?
Die Frist für den Abschluss der Hypotheken, die von dieser Aval-Linie Gebrauch machen, endet am 31. Dezember 2025, mit der Möglichkeit einer zweijährigen Verlängerung.

5. Wie kann man das Aval beantragen?
Die Begünstigten können das Aval über die Finanzinstitute beantragen, die mit dem ICO arbeiten. Sobald die Aval-Linie genehmigt ist, werden das Ministerium für Wohnungswesen und das ICO ein Abkommen unterzeichnen, um die Umsetzung und Verwaltung sicherzustellen, dem sich die Finanzinstitute anschließen können.

Für weitere Informationen können Sie die Website des Instituto de Crédito Oficial (ICO) besuchen.

6. Was ist der Zweck dieser Maßnahme?
Der Zweck dieser Maßnahme besteht darin, den Zugang zu Wohnraum sowohl auf dem Mietmarkt als auch in ländlichen Gebieten zu entlasten, die Selbstbauhäuser zu fördern und die Bevölkerung in diesen Umgebungen ansässig zu machen.

Ich hoffe, diese Antworten sind hilfreich für Sie. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, zögern Sie nicht, zu fragen.